Rufen Sie uns
unter unserer
Hotlinenummer an
und wir beraten
Sie gerne
Mo.-Fr.
von 10:00 - 16:00 Uhr



Herzlich Willkommen!


Die GLD Metall GmbH mit Standort in
Essen, sieht sich als der - exklusive -
Partner aller Juweliere und
Edelmetallhändler in Deutschland.

Unter exklusiv verstehen wir,
ausschließliche Zusammenarbeit mit
gewerblichen Kunden.

Vertrauen und Sicherheit sind unsere
Philosophie, schnelle und zuverlässige
Ausführung aller Aufträge ist unsere
Aufgabe.

Kurse und Charts für Gold und Silber
werden ständig aktualisiert.
Ankaufskurse werden bei Ihrer Anfrage
der aktuellen Situation angepasst
und fixiert.


Ihr GLD Metall Team

Nachrichten

Reaktionen aus der Wirtschaft: „Das ist schon Wahnsinn“

Deutschland hat gewählt, die Tage der großen Koalition sind gezählt. Das bedeutet für die Wirtschaft Veränderung. Von Unternehmerseiten gibt es Kritik an Union, Lob für die FDP – und Fassungslosigkeit angesichts der AfD.

Trotz Wahlniederlage: Martin Schulz will SPD in die Opposition führen

Die SPD erlebt unter Martin Schulz ein historisches Debakel. Doch der will Parteichef bleiben und die Sozialdemokraten als Oppositionspartei neu aufstellen. Als neue Fraktionsvorsitzende ist Andrea Nahles im Gespräch.

AfD-Spitzenkandidat Gauland: „Wir werden die Bundesregierung jagen – und unser Land und Volk zurückholen“

Nach der Prognose von knapp 13 Prozent ist der Jubel bei der AfD groß. Unmittelbar nach Bekanntgabe des Ergebnisses äußert sich Gauland persönlich. Nach seinen Worten soll die neue Bundesregierung gejagt werden.

Karl-Erivan Haub zur Bundestagswahl: Tengelmann-Gesellschafter „enttäuscht“ vom Wahlergebnis

Seine Wunschkoalition kommt nicht zustande: Unternehmer Karl-Erivan Haub reagiert enttäuscht auf das Ergebnis der Bundestagswahl. Der Tengelmann-Gesellschafter äußert sich auch zum AfD-Ergebnis.

Bundestagswahl: Die AfD als drittstärkste Kraft im Bundestag

Experten sind sich einig: Mit dem AfD-Einzug in den Bundestag wird sich die Debattenkultur im Parlament verändern. Was die Partei an politischen Forderungen umsetzen kann, hängt von den anderen Fraktionen ab.

Marketingchefin: Tina Müller verlässt Opel

Ihr Wechsel zu Opel vor vier Jahren sorgte für Furore, ihre Kampagnen ebenso. Nun verlässt die 49-jährige Marketingexpertin den Autohersteller wieder. Sie soll künftig einen anderen deutschen Konzern führen.

Trumps Verbalattacken: Nordkorea droht mit Raketenangriff

Nordkorea droht mit einem Raketenangriff auf die USA. Außenminister Ri Yong Ho erklärt, Trumps Rede habe die Lage verschärft. Derweil twittert der US-Präsident weiter gegen den „kleinen Raketenmann“.

Verteidigungspolitik: Mehr Geld für die Bundeswehr

Auch wenn Union und SPD im Wahlkampf über Rüstung gestritten haben: Der Verteidigungsetat wird steigen – selbst bei einer Regierung mit Sozialdemokraten. Die Ausrüstung der Bundeswehr muss dringend modernisiert werden.

Reaktionen zur Bundestagswahl: „Wir werden sie jagen“

Kurz nach den ersten Prognosen äußern sich die Politiker zu den Wahlergebnissen: AfD-Chef Gauland will die künftige Regierung vor sich hertreiben und das Volk „zurückholen“. Die FDP sagt danke, die Linke ist stolz.

„Blauer Turm“ wird Wohngebäude: Der neue Hingucker in der Frankfurter Skyline

Der ehemalige Büroturm der Union Investment in Frankfurt wird zu einem Wohngebäude. Das Projekt ist das erste von Ole Scheerens Architektenbüro in Europa. Highlight sollen die aufgesetzten Loft-Etagen werden.

AfD-Spitzenkandidat Gauland: „Wir werden die Bundesregierung jagen – und unser Land und Volk zurückholen“

Nach der Prognose von knapp 13 Prozent ist der Jubel bei der AfD groß. Unmittelbar nach Bekanntgabe des Ergebnisses äußert sich Gauland persönlich. Nach seinen Worten soll die neue Bundesregierung gejagt werden.

Karl-Erivan Haub zur Bundestagswahl: Tengelmann-Gesellschafter „enttäuscht“ vom Wahlergebnis

Seine Wunschkoalition kommt nicht zustande: Unternehmer Karl-Erivan Haub reagiert enttäuscht auf das Ergebnis der Bundestagswahl. Der Tengelmann-Gesellschafter äußert sich auch zum AfD-Ergebnis.

Bundestagswahl: Die AfD als drittstärkste Kraft im Bundestag

Experten sind sich einig: Mit dem AfD-Einzug in den Bundestag wird sich die Debattenkultur im Parlament verändern. Was die Partei an politischen Forderungen umsetzen kann, hängt von den anderen Fraktionen ab.

Marketingchefin: Tina Müller verlässt Opel

Ihr Wechsel zu Opel vor vier Jahren sorgte für Furore, ihre Kampagnen ebenso. Nun verlässt die 49-jährige Marketingexpertin den Autohersteller wieder. Sie soll künftig einen anderen deutschen Konzern führen.

Trumps Verbalattacken: Nordkorea droht mit Raketenangriff

Nordkorea droht mit einem Raketenangriff auf die USA. Außenminister Ri Yong Ho erklärt, Trumps Rede habe die Lage verschärft. Derweil twittert der US-Präsident weiter gegen den „kleinen Raketenmann“.

Verteidigungspolitik: Mehr Geld für die Bundeswehr

Auch wenn Union und SPD im Wahlkampf über Rüstung gestritten haben: Der Verteidigungsetat wird steigen – selbst bei einer Regierung mit Sozialdemokraten. Die Ausrüstung der Bundeswehr muss dringend modernisiert werden.

Reaktionen zur Bundestagswahl: „Wir werden sie jagen“

Kurz nach den ersten Prognosen äußern sich die Politiker zu den Wahlergebnissen: AfD-Chef Gauland will die künftige Regierung vor sich hertreiben und das Volk „zurückholen“. Die FDP sagt danke, die Linke ist stolz.

„Blauer Turm“ wird Wohngebäude: Der neue Hingucker in der Frankfurter Skyline

Der ehemalige Büroturm der Union Investment in Frankfurt wird zu einem Wohngebäude. Das Projekt ist das erste von Ole Scheerens Architektenbüro in Europa. Highlight sollen die aufgesetzten Loft-Etagen werden.

Industrie 4.0: Firmen stellen sich dem „Internet der Dinge“

Die digitale Transformation wälzt nahezu alle Industriebereiche um. Immer mehr Unternehmen wollen von den Möglichkeiten des Internet der Dinge profitieren. In Berlin trafen nun Vertreter aus allen Branchen aufeinander.

Streit um Nationalhymne: Trump bringt Boykott der NFL ins Gespräch

Donald Trump entfacht den Streit um das Aufstehen bei der Nationalhymne durch Profisportler erneut. Nun sprach der US-Präsident gar von einem Boykott – indirekt, versteht sich. Teams und Sportler wehren sich.

Bundestagswahl: Die AfD als drittstärkste Kraft im Bundestag

Experten sind sich einig: Mit dem AfD-Einzug in den Bundestag wird sich die Debattenkultur im Parlament verändern. Was die Partei an politischen Forderungen umsetzen kann, hängt von den anderen Fraktionen ab.

Marketingchefin: Tina Müller verlässt Opel

Ihr Wechsel zu Opel vor vier Jahren sorgte für Furore, ihre Kampagnen ebenso. Nun verlässt die 49-jährige Marketingexpertin den Autohersteller wieder. Sie soll künftig einen anderen deutschen Konzern führen.

Trumps Verbalattacken: Nordkorea droht mit Raketenangriff

Nordkorea droht mit einem Raketenangriff auf die USA. Außenminister Ri Yong Ho erklärt, Trumps Rede habe die Lage verschärft. Derweil twittert der US-Präsident weiter gegen den „kleinen Raketenmann“.

Verteidigungspolitik: Mehr Geld für die Bundeswehr

Auch wenn Union und SPD im Wahlkampf über Rüstung gestritten haben: Der Verteidigungsetat wird steigen – selbst bei einer Regierung mit Sozialdemokraten. Die Ausrüstung der Bundeswehr muss dringend modernisiert werden.

Reaktionen zur Bundestagswahl: „Wir werden sie jagen“

Kurz nach den ersten Prognosen äußern sich die Politiker zu den Wahlergebnissen: AfD-Chef Gauland will die künftige Regierung vor sich hertreiben und das Volk „zurückholen“. Die FDP sagt danke, die Linke ist stolz.

„Blauer Turm“ wird Wohngebäude: Der neue Hingucker in der Frankfurter Skyline

Der ehemalige Büroturm der Union Investment in Frankfurt wird zu einem Wohngebäude. Das Projekt ist das erste von Ole Scheerens Architektenbüro in Europa. Highlight sollen die aufgesetzten Loft-Etagen werden.

Industrie 4.0: Firmen stellen sich dem „Internet der Dinge“

Die digitale Transformation wälzt nahezu alle Industriebereiche um. Immer mehr Unternehmen wollen von den Möglichkeiten des Internet der Dinge profitieren. In Berlin trafen nun Vertreter aus allen Branchen aufeinander.

Streit um Nationalhymne: Trump bringt Boykott der NFL ins Gespräch

Donald Trump entfacht den Streit um das Aufstehen bei der Nationalhymne durch Profisportler erneut. Nun sprach der US-Präsident gar von einem Boykott – indirekt, versteht sich. Teams und Sportler wehren sich.

Investmentbanking: Deutsche Bank hängt Goldman Sachs ab

Die Deutsche Bank hängt den US-Konkurrenten Goldman Sachs im europäischen Investmentbanking ab, wie eine Analyse von Coalition zeigt. Eine gute Nachricht für das leidgeprüfte Frankfurter Institut.

Cevian zur Stahlfusion mit Tata: Thyssen-Krupp-Großaktionär soll hinter Hiesinger stehen

Die Stahlfusion mit dem indischen Tata-Konzern erregt in Deutschland die Gemüter. Der schwedische Thyssen-Krupp-Großaktionär Cevian soll den Deal allerdings nordisch kühl sehen. Hauptsache Hiesingers Rechnung geht auf.

Trumps Verbalattacken: Nordkorea droht mit Raketenangriff

Nordkorea droht mit einem Raketenangriff auf die USA. Außenminister Ri Yong Ho erklärt, Trumps Rede habe die Lage verschärft. Derweil twittert der US-Präsident weiter gegen den „kleinen Raketenmann“.

Verteidigungspolitik: Mehr Geld für die Bundeswehr

Auch wenn Union und SPD im Wahlkampf über Rüstung gestritten haben: Der Verteidigungsetat wird steigen – selbst bei einer Regierung mit Sozialdemokraten. Die Ausrüstung der Bundeswehr muss dringend modernisiert werden.

Reaktionen zur Bundestagswahl: „Wir werden sie jagen“

Kurz nach den ersten Prognosen äußern sich die Politiker zu den Wahlergebnissen: AfD-Chef Gauland will die künftige Regierung vor sich hertreiben und das Volk „zurückholen“. Die FDP sagt danke, die Linke ist stolz.

„Blauer Turm“ wird Wohngebäude: Der neue Hingucker in der Frankfurter Skyline

Der ehemalige Büroturm der Union Investment in Frankfurt wird zu einem Wohngebäude. Das Projekt ist das erste von Ole Scheerens Architektenbüro in Europa. Highlight sollen die aufgesetzten Loft-Etagen werden.

Industrie 4.0: Firmen stellen sich dem „Internet der Dinge“

Die digitale Transformation wälzt nahezu alle Industriebereiche um. Immer mehr Unternehmen wollen von den Möglichkeiten des Internet der Dinge profitieren. In Berlin trafen nun Vertreter aus allen Branchen aufeinander.

Streit um Nationalhymne: Trump bringt Boykott der NFL ins Gespräch

Donald Trump entfacht den Streit um das Aufstehen bei der Nationalhymne durch Profisportler erneut. Nun sprach der US-Präsident gar von einem Boykott – indirekt, versteht sich. Teams und Sportler wehren sich.

Investmentbanking: Deutsche Bank hängt Goldman Sachs ab

Die Deutsche Bank hängt den US-Konkurrenten Goldman Sachs im europäischen Investmentbanking ab, wie eine Analyse von Coalition zeigt. Eine gute Nachricht für das leidgeprüfte Frankfurter Institut.

Cevian zur Stahlfusion mit Tata: Thyssen-Krupp-Großaktionär soll hinter Hiesinger stehen

Die Stahlfusion mit dem indischen Tata-Konzern erregt in Deutschland die Gemüter. Der schwedische Thyssen-Krupp-Großaktionär Cevian soll den Deal allerdings nordisch kühl sehen. Hauptsache Hiesingers Rechnung geht auf.

Air Berlin-Verkauf: 200 plus 100 – so soll das Angebot der Lufthansa aussehen

Die Verhandlungen um den Verkauf von Air Berlin sind auf der Zielgeraden. Einem Bericht zufolge bietet die Lufthansa 200 Millionen Euro für die insolvente Airline und außerdem die Übernahme von Betriebskosten.

Bits & Pretzels: Gründergeist auf Bayrisch

Die Gründerkonferenz Bits & Pretzels startet heute in der bayrischen Landeshauptstadt – mit prominenter Sprecherliste. Die Veranstaltung wirft auch ein Schlaglicht auf den Gründerstandort München.