Rufen Sie uns
unter unserer
Hotlinenummer an
und wir beraten
Sie gerne
Mo.-Fr.
von 10:00 - 16:00 Uhr



Herzlich Willkommen!


Die GLD Metall GmbH mit Standort in
Essen, sieht sich als der - exklusive -
Partner aller Juweliere und
Edelmetallhändler in Deutschland.

Unter exklusiv verstehen wir,
ausschließliche Zusammenarbeit mit
gewerblichen Kunden.

Vertrauen und Sicherheit sind unsere
Philosophie, schnelle und zuverlässige
Ausführung aller Aufträge ist unsere
Aufgabe.

Kurse und Charts für Gold und Silber
werden ständig aktualisiert.
Ankaufskurse werden bei Ihrer Anfrage
der aktuellen Situation angepasst
und fixiert.


Ihr GLD Metall Team

Nachrichten

US-Präsident: Trump geht erneut gegen die Presse an

Nachdem Berichte der TV-Sender ABC und CNN richtig gestellt werden mussten, zögert US-Präsident Trump nicht, die klassische Presse anzugreifen: Die Medien seien wie ein Schandfleck der Vereinigten Staaten, sagte er.

Justizsystem: Erneut Proteste in Rumänien

Tausende protestieren auf den Straßen Rumäniens gegen Gesetzentwürfe zum Justizsystem. Die Polizei musste teils Straßen sperren. Das Zurückfahren der Anti-Korruptions-Gesetze könnte Russland zur größere Bedrohung machen.

Friedensforscher: Waffenverkäufe nehmen weltweit wieder zu

Fünf Jahre lang gingen die Waffenverkäufe auf der Welt zurück. Doch laufende militärische Konflikte sorgen für eine Trendwende. Von der profitieren vor allem Rüstungsriesen in den USA.

Peter Schmidt: Eine Oper als Alterswerk

Deutschlands herausragender Designer Peter Schmidt wandelt sich zu seinem 80. Geburtstag. Er hat den Stil geprägt, der die deutsche Design-Sprache charakterisiert. Nun widmet er sich statt der Werbebranche der Kultur.

Entwicklungsländer: Gefangen im Krankenhaus

Auf die Behandlung folgt eine Art Geiselhaft: In vielen Entwicklungsländern dürfen Patienten eine Klinik erst dann verlassen, wenn die Rechnung komplett beglichen ist. Ohne genügend Geld sitzen manche monatelang fest.

Deutsche Bahn: Wieder Panne auf neuer ICE-Strecke

Schon bei der Eröffnung der neuen Schnellfahrstrecke Berlin-München kam es zu Problemen, nun gibt es auch am ersten regulären Betriebstag Verspätungen. Einer der Züge brauchte so zwei Stunden länger als geplant.

Stellenabbau bei General Electric: Gewerkschaften im Kampfmodus

Wie Siemens baut auch der Industriekonzern General Electric Arbeitsplätze in der Kraftwerkssparte ab. Die IG Metall wehrt sich gegen die Pläne der Amerikaner – und hofft auf Unterstützung der Politik.

Aldi-Anwalt Emil Huber: Der Kampf der grauen Eminenz

Theo Albrecht, Sohn des Aldi-Nord-Gründers, hat sich im Streit mit seiner Schwägerin Babette vor Gericht endgültig durchgesetzt. Doch die entscheidende Rolle dabei spielte sein engster Vertrauter im Hintergrund.

Autozulieferer: Grammer-Chef sieht vorerst keine Jobs in Gefahr

Grammer sind durch den Machtkampf mit der Hastor-Familie Aufträge in Millionenhöhe verloren gegangen. Der Chef des Automobilzulieferers, Hartmut Müller, will das mit einer Ausweitung des Chinageschäfts kompensieren.

140.000 Euro für Alwine: Unbekannter ersteigert Dorf in Brandenburg

Wochenlang haben die Bewohner des Dorfs Alwine im südlichen Brandenburg gerätselt, wer ihre Siedlung ersteigern will. Nach der Auktion sind sie etwas schlauer. Als Spekulationsobjekt eignet sich Alwine wohl nicht.

Friedensforscher: Waffenverkäufe nehmen weltweit wieder zu

Fünf Jahre lang gingen die Waffenverkäufe auf der Welt zurück. Doch laufende militärische Konflikte sorgen für eine Trendwende. Von der profitieren vor allem Rüstungsriesen in den USA.

Peter Schmidt: Eine Oper als Alterswerk

Deutschlands herausragender Designer Peter Schmidt wandelt sich zu seinem 80. Geburtstag. Er hat den Stil geprägt, der die deutsche Design-Sprache charakterisiert. Nun widmet er sich statt der Werbebranche der Kultur.

Entwicklungsländer: Gefangen im Krankenhaus

Auf die Behandlung folgt eine Art Geiselhaft: In vielen Entwicklungsländern dürfen Patienten eine Klinik erst dann verlassen, wenn die Rechnung komplett beglichen ist. Ohne genügend Geld sitzen manche monatelang fest.

Deutsche Bahn: Wieder Panne auf neuer ICE-Strecke

Schon bei der Eröffnung der neuen Schnellfahrstrecke Berlin-München kam es zu Problemen, nun gibt es auch am ersten regulären Betriebstag Verspätungen. Einer der Züge brauchte so zwei Stunden länger als geplant.

Stellenabbau bei General Electric: Gewerkschaften im Kampfmodus

Wie Siemens baut auch der Industriekonzern General Electric Arbeitsplätze in der Kraftwerkssparte ab. Die IG Metall wehrt sich gegen die Pläne der Amerikaner – und hofft auf Unterstützung der Politik.

Aldi-Anwalt Emil Huber: Der Kampf der grauen Eminenz

Theo Albrecht, Sohn des Aldi-Nord-Gründers, hat sich im Streit mit seiner Schwägerin Babette vor Gericht endgültig durchgesetzt. Doch die entscheidende Rolle dabei spielte sein engster Vertrauter im Hintergrund.

Autozulieferer: Grammer-Chef sieht vorerst keine Jobs in Gefahr

Grammer sind durch den Machtkampf mit der Hastor-Familie Aufträge in Millionenhöhe verloren gegangen. Der Chef des Automobilzulieferers, Hartmut Müller, will das mit einer Ausweitung des Chinageschäfts kompensieren.

140.000 Euro für Alwine: Unbekannter ersteigert Dorf in Brandenburg

Wochenlang haben die Bewohner des Dorfs Alwine im südlichen Brandenburg gerätselt, wer ihre Siedlung ersteigern will. Nach der Auktion sind sie etwas schlauer. Als Spekulationsobjekt eignet sich Alwine wohl nicht.

Gastbeitrag gegen Konsumwahn: Weihnachten mal (fast) ohne Müll?

Nachhaltigkeit an Weihnachten beginnt schon bei der Auswahl der Geschenke, findet Autorin Nadine Schubert. In ihrem Gastbeitrag liefert sie praktische Tipps, wie wir die Müllberge nach den Feiertagen vermeiden können.

Jerusalem-Entscheidung: Wut der Muslime auf Trump kocht weiter

Die Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Donald Trump sorgt weiter für gewaltsame Proteste in der muslimischen Welt. Die Arabische Liga rückt zusammen, der türkische Präsident Erdogan nennt Israel einen „Terrorstaat“.

Entwicklungsländer: Gefangen im Krankenhaus

Auf die Behandlung folgt eine Art Geiselhaft: In vielen Entwicklungsländern dürfen Patienten eine Klinik erst dann verlassen, wenn die Rechnung komplett beglichen ist. Ohne genügend Geld sitzen manche monatelang fest.

Deutsche Bahn: Wieder Panne auf neuer ICE-Strecke

Schon bei der Eröffnung der neuen Schnellfahrstrecke Berlin-München kam es zu Problemen, nun gibt es auch am ersten regulären Betriebstag Verspätungen. Einer der Züge brauchte so zwei Stunden länger als geplant.

Stellenabbau bei General Electric: Gewerkschaften im Kampfmodus

Wie Siemens baut auch der Industriekonzern General Electric Arbeitsplätze in der Kraftwerkssparte ab. Die IG Metall wehrt sich gegen die Pläne der Amerikaner – und hofft auf Unterstützung der Politik.

Aldi-Anwalt Emil Huber: Der Kampf der grauen Eminenz

Theo Albrecht, Sohn des Aldi-Nord-Gründers, hat sich im Streit mit seiner Schwägerin Babette vor Gericht endgültig durchgesetzt. Doch die entscheidende Rolle dabei spielte sein engster Vertrauter im Hintergrund.

Autozulieferer: Grammer-Chef sieht vorerst keine Jobs in Gefahr

Grammer sind durch den Machtkampf mit der Hastor-Familie Aufträge in Millionenhöhe verloren gegangen. Der Chef des Automobilzulieferers, Hartmut Müller, will das mit einer Ausweitung des Chinageschäfts kompensieren.

140.000 Euro für Alwine: Unbekannter ersteigert Dorf in Brandenburg

Wochenlang haben die Bewohner des Dorfs Alwine im südlichen Brandenburg gerätselt, wer ihre Siedlung ersteigern will. Nach der Auktion sind sie etwas schlauer. Als Spekulationsobjekt eignet sich Alwine wohl nicht.

Gastbeitrag gegen Konsumwahn: Weihnachten mal (fast) ohne Müll?

Nachhaltigkeit an Weihnachten beginnt schon bei der Auswahl der Geschenke, findet Autorin Nadine Schubert. In ihrem Gastbeitrag liefert sie praktische Tipps, wie wir die Müllberge nach den Feiertagen vermeiden können.

Jerusalem-Entscheidung: Wut der Muslime auf Trump kocht weiter

Die Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Donald Trump sorgt weiter für gewaltsame Proteste in der muslimischen Welt. Die Arabische Liga rückt zusammen, der türkische Präsident Erdogan nennt Israel einen „Terrorstaat“.

Dividendenfonds: Lukrative Langweile gegen wacklige Märkte

Anleihen sind unrentabel und Aktien schon teuer. Alternative: Dividendenfonds, die sichere Erträge versprechen. Doch bei der Auswahl sollten Anleger Einiges beachten – es gibt gewichtige Unterschiede.

NordLB: In der Kantine mit Bitcoin zahlen

Manche Bank ist bei der neuen Kryptowährung Bitcoin noch skeptisch - die NordLB nicht. In der Kantine der Landesbank können Mitarbeiter ihr Mittagessen künftig auch in Bitcoin bezahlen.

Stellenabbau bei General Electric: Gewerkschaften im Kampfmodus

Wie Siemens baut auch der Industriekonzern General Electric Arbeitsplätze in der Kraftwerkssparte ab. Die IG Metall wehrt sich gegen die Pläne der Amerikaner – und hofft auf Unterstützung der Politik.

Aldi-Anwalt Emil Huber: Der Kampf der grauen Eminenz

Theo Albrecht, Sohn des Aldi-Nord-Gründers, hat sich im Streit mit seiner Schwägerin Babette vor Gericht endgültig durchgesetzt. Doch die entscheidende Rolle dabei spielte sein engster Vertrauter im Hintergrund.

Autozulieferer: Grammer-Chef sieht vorerst keine Jobs in Gefahr

Grammer sind durch den Machtkampf mit der Hastor-Familie Aufträge in Millionenhöhe verloren gegangen. Der Chef des Automobilzulieferers, Hartmut Müller, will das mit einer Ausweitung des Chinageschäfts kompensieren.

140.000 Euro für Alwine: Unbekannter ersteigert Dorf in Brandenburg

Wochenlang haben die Bewohner des Dorfs Alwine im südlichen Brandenburg gerätselt, wer ihre Siedlung ersteigern will. Nach der Auktion sind sie etwas schlauer. Als Spekulationsobjekt eignet sich Alwine wohl nicht.

Gastbeitrag gegen Konsumwahn: Weihnachten mal (fast) ohne Müll?

Nachhaltigkeit an Weihnachten beginnt schon bei der Auswahl der Geschenke, findet Autorin Nadine Schubert. In ihrem Gastbeitrag liefert sie praktische Tipps, wie wir die Müllberge nach den Feiertagen vermeiden können.

Jerusalem-Entscheidung: Wut der Muslime auf Trump kocht weiter

Die Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Donald Trump sorgt weiter für gewaltsame Proteste in der muslimischen Welt. Die Arabische Liga rückt zusammen, der türkische Präsident Erdogan nennt Israel einen „Terrorstaat“.

Dividendenfonds: Lukrative Langweile gegen wacklige Märkte

Anleihen sind unrentabel und Aktien schon teuer. Alternative: Dividendenfonds, die sichere Erträge versprechen. Doch bei der Auswahl sollten Anleger Einiges beachten – es gibt gewichtige Unterschiede.

NordLB: In der Kantine mit Bitcoin zahlen

Manche Bank ist bei der neuen Kryptowährung Bitcoin noch skeptisch - die NordLB nicht. In der Kantine der Landesbank können Mitarbeiter ihr Mittagessen künftig auch in Bitcoin bezahlen.

Cyber-Policen: Eine Versicherung gegen Hacker

Die Zahl der Hackerangriffe nimmt täglich zu - und ebenso rasant steigt die Nachfrage nach Cyber-Versicherungen. Doch für die Versicherer ist die Sicherheit im Netz ein unkalkulierbares Risiko.

Skigebiet-Immobilien in der Schweiz: Hohe Luft und hohe Preise

Die Eidgenossen locken Immobilienkäufer mit atemberaubenden Landschaften und luxuriösen Angeboten – zum Beispiel mit dem Megaprojekt im Bergdorf Andermatt. Doch den Luxus muss man sich auch leisten können.